Drei gekörte Vollbrüder und viele hocherfolgreiche Sportpferde

WEDGEWOOD LADY 16 Jahre alt (Mai 2005).

 

WEDGEWOOD LADY v. Weltmeyer x Bumerang

 

HANNOVERANER FUCHSSTUTE - GEBOREN 1989 (†2007) - 165 CM STM

 

WEDGEWOOD LADY v. Weltmeyer ist eine Vollschwester der drei gekörten Hengste: WEISSMüLLER (Finalteilnehmer unter Holga Finken beim Bundeschampionat 2000, gewann den Südhannover-Cup 2000, qualifiziert für das Bundeschampionat 2001, Dressur bis Inter I Kat. A siegreich mit Susan Jaccoma, USA), WEDGWOOD (unter den 10 besten der Verdener Körung 1994 (I. Lot), S-Dressur Kat. A erfolgreich) und WEIZENJUNGE (Dressurnachwuchshoffnung bis M/A siegreich). WEDGEWOOD LADY ist zudem Schwester von vier Auktionspferden in Verden.

  

 

Abstammung

    

Stutenstamm

 

Der Mutterstamm ist die Basis des züchterischen Erfolges. In Fall WEDGEWOOD LADY ist er durch ausserordentlich viele erfolgreiche Sportpferde abgesichert. Sie ist im Zuchtregister Hannover mit der Gesamtnote 8 aufgenommen worden und ist u.a. Vollschwester zu drei gekörten Hengsten:

  

  • WAGEMUT *1990 v. Weltmeyer – Teuerster nicht-gekörter Hengst der Verdener Hengstkörung 1992 (USA).
  • WEDGWOOD *1992 v. Weltmeyer – gekörter Hengst, unter den 10 Besten (I. Lot) der Verdener Hengstkörung 1994, Dressur bis St. Georg Kat. A hochplatziert.
  • WEISSMÜLLER *1997 v. Weltmeyer – gekörter Hengst, gewann 2000 den Südhannover-Cup, belegte den 5. Rang im Final beim Bundeschampionat 2000, qualifiziert für das Bundeschampionat 2001, Dressur bis Inter. I siegreich mit Susan Jaccoma (USA).
  • WEIZENJUNGE *1998 v. Weltmeyer – gekörter Hengst, Dressurnachwuchshoffnung siegreich bis M/A.

  

 

Weissmüller - S-Dressur siegreich

Susan Jaccoma (USA) und WEISSMUELLER, gek. Hengst, Vollbruder von WEDGEWOOD LADY.

 

Below an extract of The Half Halt Newsletter August 2004 (page 9) about HARMONY'S WEISSMULLER can be found:

  

 

„CAN’T HELP SINGING…“ GMHA DRESSAGE DAYS JULY 23 – 25, 2004 

by Anne Tracy

 

Susan Jaccoma saluted the judges after her Prix St. George test on Harmony’s Weissmuller and with a euphoric smile exclaimed, “You have not idea what fun that was!” The judges apparently shared her euphoria – how could they not? – and have her a 70.5 score in a large class of entries at the annual GMHA Dressage Days, July 23 – 25, 2004, in a first-place tie with Sharon McCusker and Maestro.

 

Harmony’s Weissmuller is a 7-year-old chestnut Hanoverian stallion by Weltmeyer; he has the definitive stallion presence without all the single-minded stallion characteristics, though he’s not above an occasional whinny to the girls in the warm-up ring! He’s obviously a show-off, but Susan’s aim of keeping him fresh and happy is evident; with a sunny-tempered élan and a relaxed tail, he flowed through the PSG movements with the same “isn’t it fun” enthusiasm as his rider. They also won the next day’s Intermediare 1 with a 67.50.

 

Weissmuller, owned by Harmony Sport Horses in Colorado, is the first stallion Susan has campaigned with. She’s had him 14 months and can pinpoint the day a few months ago when he essentially said “OK, I love you, we belong together.” 

 

“He would trot through fire for me, he’s always asking “What’ll we do now?” He’s the kindest most perfect horse, and we’re having a real blast together; I can barely wipe the grin off! Like any stallion, he can be a little opinionated sometimes, but every day he puts on his business suit and gives 800%.” Susan and Weissmuller have only competed three times – no working up through the levels for all to see his progress – and GMHA’s PSG Friday was only his fifth FEI test; they showed once in Florida, at UNH, and at a little show in Maine near Susan’s farm in Arundel. 

 

   

Weizenjunge - Dressurnachwuchshoffnung

WEIZENJUNGE, gekörter Hengst, Vollbruder von WEDGEWOOD LADY.

 

WEDGEWOOD LADY ist Schwester zu den vier Auktionspferden:

 

  • WISCHNU *1985 v. Westwind – Dressur bis M erfolgreich.
  • GINA *1986 v. Goldfasan – Springen bis M Kat. A siegreich.
  • GLENBURNIE *1987 v. Goldfasan – Springen bis M erfolgreich.
  • MAI TAI * 1991 v. Mangan – Dressur bis L erfolgreich.

 

WEDGEWOOD LADY ist ausserdem Schwester zu:

 

  • WONDERBRA *1993 v. Walt Disney II – absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung mit der besten Note aller Stuten des Bezirksverbandes Lüneburg, Dressur bis M hochplatziert.

 

   

SPS Bullerbue - ein Stück Hannoveraner Zuchtgeschichte

Die Mutter von WEDGEWOOD LADY, die SPS BULLERBUE, verkörpert wahrlich ein Stück Hannoveraner Zuchtgeschichte. Sie ist mehrfach Klassensiegerin auf Stutenschauen und erhielt für den Trab eine 9.0. Mit der Familie ihrer Mutter, SPS DOMÄNENFEST, wurde sie auf der Louis-Wiegels-Schau prämiert.

  

SPS BULLERBUE bewährte sich ausserdem als Siegerin in Reitpferdeprüfungen auf Turnieren und ist unter anderem Schwester zu DISKRET v. Dirk - zählte über Jahren zu den erfolgreichsten Dressurpferden in den USA unter Regina Galoppi-Benfante, New York.

     

  

Diskret - zählte über Jahren zu den Erfolgreichsten in den USA

Regina Galoppi-Benfante und DISKRET v. Dirk.

 

DISKRET v. Dirk, *1979, Hannoveraner 

Eine kleine Reitpferdekollektion bereicherte die Verdener Hengstkörung 1982. Bestes Pferd dieser Kollektion war DISKRET von Dirk aus der SPS Domänenfest von Domänenrat. Nach einer längeren Odysee wurde der Dunkelfuchswallach schließlich an Regina Galoppi-Benfante, New York, verkauft. Mit Hilfe ihrer Trainerin Karen Rohlf dominierte sie die Prix St. Georg-Wettbewerbe für junge Reiter und Junioren in den Vereinigten Staaten. Unzählige gewonnene Wettbewerbe und USDF-Auszeichnungen gehen auf ihr Erfolgskonto. 1992 waren die beiden führend auf S-Niveau, 1993 waren sie die besten auf St. Georg-Niveau in den Vereinigten Staaten. Die Teilnahme an den besten Turnieren in den USA zählt sicherlich mit zu den wunderbarsten Erlebnissen: das Dressurfestival in Devon CDI, die Nordamerikanischen Meisterschaften für Junge Reiter, an denen sie als Mitglied des Bronzemedaillenteams von 1993 teilnahm, das USET Festival der Champions (1993 gewann sie auch die Mannschaftswertung der Jungen Reiter) und die Pferdesportfestivals in Florida. Regina schreibt: ”Für diese ganzen Erfolge schulde ich DISKRET meinen tiefsten Dank, er ist einfach einmalig – ein Kompliment für die Zucht dieses Pferdes mit einem Herzen aus Gold“!

  

  

Dirk v. Duft II - der Vater von Diskret

DIRK v. Duft II an der DLG-Austellung 1974 in Frankfurt.

     

Die Nachkommen können aber auch sehr gut springen

Die Nachkommen aus diesem Stutenstamm können aber auch sehr gut springen. GINA v. Goldfasan a.d. SPS BULLERBUE gewann Springprüfungen der Klasse M Kategorie A, und GOLDLEHN v. Goldfasan a.d. BUDO (Vollschwester von SPS BULLERBUE) gewann Springen der schweren Klasse unter dem ehemaligen Deutschen Meister Carsten-Otto Nagel.

 

Ein solides Exterieur, Langlebigkeit sowie hohe Fruchtbarkeit, das viele Schaustuten aus diesem Stutenstamm auszeichnet, gehören zum Erfolgsrezept dieses Stammes. Die aktuellste Schaustute ist die Siegerin der Zweijährigenklasse in Rodewald 1996, der Dreijährigenklasse 1997 und der Vierjährigenklasse 1998 SOPHIA LOREN v. Sherlock Holmes – Lugano II – Domänenrat, die sich auch auf der Louis-Wiegel-Schau 1997 und der Bezirksstutenschau in Nienburg 1996 platzieren konnte sowie Reitpferdeprüfungen hocherfolgreich bestritt.

      

  

NACHZUCHT DER WEDGEWOOD LADY

 

  

1998 - David Copperfield v. Donnerschwee

 

DAVID COPPERFIELD *1998 v. Donnerschwee - wurde 3-jährig an den erfolgreichen Dressurreiter Christoph von Daehne verkauft.

  

    

1999 - Red Indian v. Rubinstein I

RED INDIAN 7 Jahre alt (2006).

 

RED INDIAN *1999 v. Rubinstein - wurde über die Vechta Spezial-Auktion nach Deutschland verkauft.

 

Siehe RED INDIAN

   

 

2000 - SPS Dreamy DMJ v. Donnerhall

Louisa Lüttgen (GER) und DMJ DREAMY hat den Preis der Besten, Gold und Silber bei dem Europameisterschaften und Bronze bei den Jugendmeisterschaften gewonnen.

 

SPS DREAMY DMJ *2000 v. Donnerhall - Staatsprämienstute, SLP: GGA 8.17, Fremdreiter: 8.0, ging über die Elite-Auktion in Vechta an die Deutsche Dressur-Meisterin 2005 Louisa Lüttgen (GER).

   

Siehe DMJ DREAMY

 

     

2001 - VPS Cherry DMJ v. Blue Hors Cavan

DMJ CHERRY 3 Jahre alt (April 2004).

 

VPS CHERRY DMJ *2001 v. Blue Hors Cavan - Eine herausragende Verbandsprämienstute, die wir zur Weiterführung dieses wertvollen Stutenstamms behalten möchten.

 

Siehe DMJ CHERRY

 

  

2002 - DMJ Denver v. De Niro

DMJ DENVER 6 Jahre alt (Februar 2008).

 

DMJ DENVER *2002 v. De Niro - Vielversprechendes Dressur-Nachwuchspferd verkauft nach Schweden.

 

Siehe DMJ DENVER

 

 

2004 - DMJ Dr. Pepper v. Blue Hors Don Schufro

DMJ DR. PEPPER 1 Jahr alt (Mai 2005).

 

DR. PEPPER *2004 v. Don Schufro - Verkauft als bester Hengstanwärter an einen bekannten Hengstaufzüchter in den Niederlanden.

 

Siehe DR. PEPPER

    

 

2006 - DMJ Darwin v. Blue Hors Don Schufro

DMJ DARWIN 3 1/2 Monate alt (August 2006).

 

DMJ DARWIN *2006 v. Don Schufro - Hengstanwärter verkauft nach Holland. 

 

Siehe DMJ DARWIN